Für vertrauenswürdige, transparente und umfassende Produkttests.

Die 5 besten und sichersten Wimpernseren 2024 (31 Produkte getestet)

Viele Wimpernseren wirken nicht. Unsere Fachleute decken auf, welche Seren zuverlässig für lange, schwungvolle und voluminöse Wimpern sorgen, und bei welchen Vorsicht geboten ist.

Ausgabe Februar 2024
Derma Check Prüfteam

Recherchiert und getestet vom

Dr. Rosmy Barrios 125

Medizinisch überprüft von

Die 5 Besten Wimpernseren im Test Derma Check
Die 5 Besten Wimpernseren im Test Derma Check
„Mehrere Monate lang haben wir 31 Wimpernseren umfassend getestet, relevante wissenschaftliche Studien ausgewertet und Gespräche mit Dermatologinnen geführt.
Dabei konnten drei Wimpernseren mit der Bestnote „hervorragend“ herausstechen.
Drei weitere Produkte erhielten leider die Note „mangelhaft“ von uns.
Besonders beeindruckt hat uns das Wimpernserum „Orphica Realash“, das mit einer außergewöhnlichen Effektivität als klarer Testsieger hervorging (Note 9,8/10, hervorragend).“
The Derma Check blue

Lange, volle und geschwungene Wimpern verleihen dem Blick eine besondere Tiefe und Ausdruckskraft. Kein Wunder also, dass sich Produkte wie Fake-Lashes, Wimpern-Extensions und Mascara seit Jahren größter Beliebtheit erfreuen.

Statt sich jedoch auf temporäre Lösungen wie „Klebewimpern“ zu verlassen, suchen viele Menschen nach einer natürlichen Methode, um ihre eigenen Wimpern zu stärken, zu verlängern und zu verdichten.

Die Antwort darauf finden immer mehr Personen in Wimpernseren. Sie sind bekannt dafür, eine wirksame, effektive und praktische Lösung zu bieten, um die eigenen natürlichen Wimpern von Grund auf zu nähren, ihr Wachstum zu fördern und ein insgesamt dichteres und fülligeres Bild zu erzielen. [1, 2, 3, 4, 5]

Viele Wimpernseren wirken nicht

„Ein qualitativ hochwertiges Wimpernserum kann wahre Wunder bewirken“, erklärt uns Dr. Rosmy Barrios, Spezialistin für ästhetische Medizin. „Es nährt die Wimpern, fördert das Wachstum und führt so zu einem sichtbar volleren Erscheinungsbild.“

Jedoch ist die Realität oft ernüchternd: „Zahlreiche auf dem Markt erhältliche Wimpernseren, insbesondere die von minderer Qualität, halten nicht, was sie versprechen“, warnt Dr. Rosmy Barrios. „Sie führen nicht zu den erhofften langen, dichten und vollen Wimpern, da es ihnen an den notwendigen hochwertigen Inhaltsstoffen mangelt.“

Angesichts der Flut von (leeren) Werbeversprechungen der Kosmetikbranche ist es für Verbraucher:innen eine Herausforderung, jene Wimpernseren zu identifizieren, die tatsächlich für sichtbar längere und dichtere Wimpern sorgen.

Deswegen hat unser bewährtes Derma Check Prüfteam 31 populäre Wimpernseren basierend auf Studien, Forschungsergebnissen, eigenen Analysen und zahlreichen Produktbewertungen umfassend getestet.

Diese detaillierte Herangehensweise ermöglicht es uns, die Wimpernseren zu empfehlen, die wir als die sichersten, effektivsten und besten erachten und von denen wir überzeugt sind, dass sie tatsächlich deutlich sichtbare Ergebnisse liefern können.

1. Lohnt sich ein Wimpernserum für Sie?

Es gibt eine Vielzahl von individuellen Bedürfnissen und Anwendungszwecken, die den Einsatz eines Wimpernserums attraktiv machen. Einige Beispiele, für wen Wimpernseren besonders vorteilhaft sind, umfassen:

  • Für Personen, die sich längere, dichtere und schwungvollere Wimpern wünschen.
  • Für Personen, die dünne oder spärliche Wimpern haben und diese kräftigen möchten.
  • Für Personen, die nach einer Alternative zu Wimpernextensions, Fake Lashes oder Mascara suchen.
  • Für Personen, die ihre Wimpern nach regelmäßigem Gebrauch von Make-up-Entfernern oder anderen aggressiven Kosmetikprodukten stärken möchten.
  • Für Personen, die sich ein natürliches, pflegeleichtes Aussehen wünschen, ohne auf tägliches Schminken angewiesen zu sein.
  • Für Personen, die ihre Wimpern nach dem Verlust, möglicherweise aufgrund von Krankheiten oder medizinischen Behandlungen, wieder auffüllen möchten (ärztliche Abklärung empfohlen).

2. Wie funktionieren Wimpernseren?

Nicht jedes Wimpernserum sorgt für längere und dichtere Wimpern. Viele Produkte besitzen lediglich pflegende, aber keine wachstumsfördernden Eigenschaften.

In unserer eingehenden Analyse hat sich herausgestellt, dass insbesondere Seren, die mit Prostaglandin-Analoga formuliert sind, eine signifikante Stimulierung des Wimpernwachstums bewirken. Im Gegensatz dazu zeigen Seren, denen dieser Wirkstoff fehlt, üblicherweise keine merkliche Wachstumssteigerung der Wimpern.

Wir unterteilen Wimpernseren deswegen in zwei Kategorien:

Kategorie A: Wachstumsfördernde Wimpernseren

Wachstumsfördernde Wimpernseren arbeiten in der Regel mit einem Prostaglandin-Analogon als Inhaltsstoff. Prostaglandin-Analoga fördern das Wachstum der Wimpern, indem sie die Wachstumsphase (Anagenphase) der Wimpernhaarfollikel verlängern und dadurch deren Lebenszyklus beeinflussen.

Mit und ohne Wimpernserum Vergleich Illustration

Durch die verlängerte Wachstumsphase erhöht sich auch die Anzahl der zeitgleich vorhandenen Wimpern. Die Wimpern gewinnen dadurch nicht nur an Länge, sondern auch deutlich an Fülle.

Auch die Melaninproduktion kann angeregt werden. Wimpernhärchen können daher bei einigen Anwender:innen dunkler werden und dadurch noch kräftiger und dichter wirken.

Wimpernseren mit PGA können allerdings auch Nebenwirkungen hervorrufen, wie zum Beispiel juckende, brennende und tränende Augen, Irritationen der Lidhaut oder des Auges, und in Einzelfällen auch eine leichte Verfärbung der Haut.

Kategorie B: Pflegende Wimpernseren

Pflegende Wimpernseren haben meist keine wachstumsfördernde Wirkung. Sie verzichten auf Prostaglandin-Analoga als Inhaltsstoffe und ein sichtbares Wimpernwachstum ist dadurch in der Regel nur geringfügig möglich.

Häufig werden ausschließlich pflegende Inhaltsstoffe zusammen mit verschiedenen Peptiden kombiniert. Sie signalisieren dem Körper, dass ein Eiweiß repariert werden muss, und können so in der Theorie für ein leichtes Wachstum der Wimpern sorgen.

Allerdings gibt es eine große Vielfalt an Peptiden, die allesamt unterschiedlich wirken. Nicht alle Peptide fördern das Wachstum. Zudem fehlt es an aussagekräftigen Studien und Forschungen.

Wimpernseren mit Peptiden sind tendenziell gut verträglich. Aber auch hier können vereinzelt Nebenwirkungen wie Irritationen, Rötungen, Schuppungen oder Juckreiz auftreten.

3. Wie wählen Sie das richtige und beste Wimpernserum?

Was macht ein gutes Wimpernserum aus
Was macht ein gutes Wimpernserum aus? Wir haben zahlreiche Seren eingehend geprüft und die wichtigsten Kriterien für ein hochwertiges Wimpernserum identifiziert.

Der Großteil der Anwender:innen will mit einem Wimpernserum eine sichtbare Verlängerung und Fülle der Wimpern erhalten. Deswegen haben wir unsere Testkriterien auf Wimpernseren mit PGA ausgelegt, da sie dieses Bedürfnis am besten erfüllen.

Folgende fünf Kriterien waren in unserem Test deswegen besonders wichtig:

  1. Inhaltsstoffe mit wachstumsfördernder Wirkung:
    Wenn Sie ein Wimpernserum haben möchten, das wirklich für mehr Länge und Fülle sorgt, sollte es mit einem Prostaglandin-Analogon als Inhaltsstoff arbeiten.
  2. Schnelle und effiziente Resultate:
    Ein gutes Wimpernserum liefert nachweisbare Ergebnisse in Form von längeren, dichteren und stärkeren Wimpern innerhalb eines angemessenen Zeitraums, meistens schon nach 14 bis 21 Tagen.
  3. Gute Verträglichkeit:
    Das Wimpernserum sollte eine haut- und augenfreundliche Formel besitzen, die idealerweise dermatologisch getestet wurde, um das Risiko von Irritationen und Allergien zu minimieren.
  4. Anwendungsfreundlich:
    Eine einfache, präzise Anwendbarkeit mit einem Applikator, der eine gezielte und sparsame Dosierung ermöglicht, ist unerlässlich für ein qualitativ hochwertiges Wimpernserum.
  5. Verhältnismäßigkeit des Preises:
    Unser Test hat gezeigt, dass wirksame Wimpernseren normalerweise zwischen 50 Euro und 100 Euro kosten. Bei deutlich günstigeren Produkten sollten Sie skeptisch werden. Bei einem Preis jenseits der 100 Euro zahlen Sie hauptsächlich für das Produktmarketing.
Expertenempfehlung
„Wir empfehlen ausdrücklich die Nutzung eines der Wimpernseren aus der nachfolgenden Bestenliste.
Diese Produkte sind nach unseren Tests die Spitzenreiter in ihrer Kategorie. Zudem minimieren Sie das Risiko eines Fehlkaufs, da viele Wimpernseren auf dem Markt bedenkliche Inhaltsstoffe und fragwürdige Zusammensetzungen aufweisen.
Erfahrungsgemäß sind mit den nachfolgenden Wimpernseren deutliche Verbesserungen und sichtbare Ergebnisse bereits nach 14-21 Tagen zu verzeichnen.“
The Derma Check blue

Die 5 besten und sichersten Wimpernseren in unserem Test 2024

Wimpernserum Testsieger Auszeichnung hervorragend 2024 Mobile
Wimpernserum Orphica Realash Testsieger
Wimpernserum Orphica Realash Testsieger
UNSER QUALITÄTSURTEIL
9,8/10 – Hervorragend
Inhaltsstoffe & Sicherheit:
9,7/10
Wimpernwachstum:
9,9/10
Kundenbewertungen:
9,8/10
Preis-Leistungs-Verhältnis:
9,8/10
Das hat uns überzeugt:
Realash hat im Test die besten Ergebnisse geliefert.
Schnellste Resultate, meist schon nach 2 Wochen.
Wimpern werden deutlich länger und dichter.
Wimpern werden widerstandsfähiger, voluminöser und wirken dunkler.
Innovativer und starker Wirkstoffkomplex.
Pinsel ermöglicht ein präzises und schmierfreies Auftragen.
Realash erzielt seit Jahren Spitzenergebnisse in der Fachpresse und in Tests.
Gehört zu „Orphica“, einer seriösen und international agierenden Marke mit Sitz in Frankreich.
Hersteller bietet eine 90-Tage Geld-Rückgabe-Garantie.
Das sollten Sie beachten:
Wie bei allen Wimpernseren mit PGA, können Nebenwirkungen auftreten.
Vorsicht vor Fälschungen – ein garantiert originales Produkt gibt es nur auf der Herstellerwebseite.

Das „Realash“ Wimpernserum von Orphica hat in unserem Test sämtliche Kriterien für ein erstklassiges und wirkungsvolles Wimpernserum beeindruckend erfüllt.

Damit ist es unser Testsieger und unseren Ergebnissen nach das momentan führende Wimpernserum auf dem deutschen Markt.

Für wen ist dieses Wimpernserum besonders gut geeignet?

Wir empfehlen dieses Serum besonders jenen, die ihre natürlichen Wimpern deutlich sichtbar verlängern, verdichten und kräftigen wollen und zugleich potenzielle Nebenwirkungen, die mit Wimpernseren auf Prostaglandin-Analogon-Basis assoziiert sein können, reduzieren möchten.

Mit seiner erprobten und dermatologisch getesteten Wirkstoffzusammensetzung hat sich das „Realash“ Serum langjährig am Markt etabliert und bewährt.

Wie wirksam und sicher ist Realash?

Realash arbeitet mit einem Prostaglandin-Analogon, das in Kombination mit den anderen verwendeten Inhaltsstoffen eine hervorragende, schnelle und nachweisbare Wirkung erzielt.

Berichte von Nebenwirkungen sind sehr selten. Das spricht für eine hohe Verträglichkeit und Sicherheit der verwendeten Inhaltsstoffe.

Der Applikator hat in unserem Test eine präzise und gleichmäßige Dosierung ermöglicht. Das Serum hat eine angenehme Konsistenz, die ein Verschmieren oder ungewolltes Eindringen in die Augen vermeidet. Das ist wichtig, um Irritationen und Reizungen zu verhindern.

Wie zufrieden sind Anwender:innen?

Die Ergebnisse sowohl unserer internen Tests als auch die Meinungen von externen Verbraucher:innen zeigen eine durchgehend hohe Zufriedenheit mit der Effektivität des Wimpernserums.

Besonders hervorgehoben wird von den Anwender:innen die schnelle und deutliche Wirksamkeit sowie die ausgezeichnete Verträglichkeit des Serums.

Die Ergebnisse einer unserer Testpersonen haben wir fotografisch dokumentiert:

Wimpern vor der Orphica Realash Anwendung 1000Orphica Realash Wimpern Ergebnisse 1000
Hinweis: verschieben Sie den Regler beliebig nach rechts oder links, um die Unterschiede zu sehen. Die abgebildete Anwenderin verwendete regelmäßig das „Realash“ Wimpernserum und ist auf beiden Fotos ungeschminkt. Zusätzlich wurde das Augenbrauenserum „Brow“ verwendet, um die nach eigenen Angaben zuvor überzupften Augenbrauen zu regenerieren und zu stärken. Der deutliche Unterschied ist zweifelsohne erkennbar.

Wie gut ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Im direkten Vergleich mit anderen Premium-Wimpernseren, die ebenfalls auf die Verwendung von Prostaglandin-Analoga (PGA) setzen, zeichnet sich das „Realash“ Serum durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis aus.

Es positioniert sich preislich unterhalb vieler Konkurrenzprodukte, ohne dass es dabei Abstriche in Qualität und Effektivität gibt.

In Anbetracht der hochwertigen, wirkungsvollen Formel und der positiven Markenreputation von Orphica, bewerten wir den Preis des Serums als überaus angemessen.

Eine 90-Tage Geldrückgabe-Garantie seitens des Herstellers komplettiert das Angebot, ermöglicht ein risikofreies Testen und dürfte Zweifelnde schnell überzeugen.

Welche Inhaltsstoffe sind enthalten?

Das Realash Wimpernserum besteht aus 20 Inhaltsstoffen. Wir schlüsseln auf, welche Inhaltsstoffe möglicherweise wachstumsfördernd sind, ob ein PGA zum Einsatz kommt, und ob es daneben noch bedenkliche Inhaltsstoffe gibt.

Prostaglandin-Analogon: Ja, „Dechloro Dihydroxy Difluoro Ethylcloprostenolamide“ kommt zum Einsatz.

Weitere Inhaltsstoffe die das Wimpernwachstum begünstigen könnten: Biotinoyl Tripeptide-1, Panthenol, Acorus Calamus Root Extract, Serenoa Serrulata Fruit Extract und Linum Usitatissimum Seed Extract.

Bedenkliche Inhaltsstoffe: Das verwendete Prostaglandin-Analogon kann Nebenwirkungen verursachen. Die anderen Inhaltsstoffe sind als unbedenklich einzustufen.

Unser Fazit

Das „Realash“ Wimpernserum von Orphica ist die richtige Wahl, wenn Sie sich sichtbar längere, dichtere und kräftigere Wimpern wünschen. Die hohe Effektivität gepaart mit einwandfreier Qualität und einem moderaten Preis bilden nicht nur ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern tragen auch zu einer überzeugenden Gesamtbewertung von 9,8/10 im Derma Check bei.

Damit ist „Realash“ unser Wimpernserum Testsieger und unsere klare Empfehlung 2024.

Wimpernserum Miralash
Wimpernserum Miralash
UNSER QUALITÄTSURTEIL
9,2/10 – Hervorragend
Inhaltsstoffe & Sicherheit:
9,0/10
Wimpernwachstum:
9,2/10
Kundenbewertungen:
9,2/10
Preis-Leistungs-Verhältnis:
9,4/10
Das hat uns überzeugt:
Verlängert und verdichtet die Wimpern effektiv.
Seit vielen Jahren erhältlich – Wirkstoffformel hat sich bewährt.
Günstig, vor allem beim Kauf mehrerer Seren (Mengenrabatt).
Feiner Pinsel ermöglicht eine präzise Applikation.
Der Hersteller bietet eine 90-Tage Geld-Rückgabe-Garantie.
Das sollten Sie beachten:
Wie bei allen Wimpernseren mit PGA, können Nebenwirkungen auftreten.
Optische Aufmachung wirkt nicht sehr hochwertig.
Miralash gehört keiner bekannten Marke an.
Vorsicht vor Fälschungen – ein garantiert originales Produkt gibt es nur auf der Herstellerwebseite.

Das „Miralash“ Wimpernserum hat in unserem Test vor allem mit einem niedrigen Preis, einem effektiven Wimpernwachstum und einer Geld-zurück-Garantie überzeugt.

Auch, wenn das Serum bereits seit vielen Jahren erhältlich ist und viele zufriedene Anwender:innen hat, gehört es keiner großen Marke an. Daher können wir die Markenreputation, abgesehen von den Bewertungen zu Miralash, nicht ausreichend bewerten.

Für wen ist dieses Wimpernserum besonders gut geeignet?

Wir empfehlen es Personen, die mit einem geringen Investment den Nutzen eines Wimpernserums kennenlernen wollen.

Außerdem lohnt es sich, für interessierte Freund:innen mitzubestellen, denn der Hersteller bietet sehr attraktive Rabatte auf Mengenbestellungen. Das hat sich positiv auf unsere Preis-Leistungs-Bewertung ausgewirkt.

Wie wirksam und sicher ist Miralash?

„Miralash“ arbeitet, wie auch der Testsieger „Realash“, mit einem Prostaglandin-Analogon. Dieser Wirkstoff in Kombination mit den übrigen Inhaltsstoffen bewirkt ein sichtbares Wachstum der Wimpern.

Berichte von Nebenwirkungen bei der Anwendung von „Miralash“ sind selten. Daher stufen wir dieses Wimpernserum als weitestgehend verträglich und sicher ein.

Der Applikator ist fein und ermöglicht eine präzise Dosierung des Serums. Allerdings mussten wir öfters nachtunken, um die gewünschte Menge zu erreichen. Das macht der Testsieger „Realash“ besser.

Wie zufrieden sind Anwender:innen?

In verschiedenen Bewertungen werden immer wieder das deutlich sichtbare Wimpernwachstum sowie eine gute Anwendbarkeit hervorgehoben. Auch der niedrige Preis wird als wichtiges Kaufargument genannt.

Bei 4 von 30 analysierten Testberichten konnte allerdings keine Veränderung des Wimpernvolumens festgestellt werden. Insgesamt ist das trotzdem noch eine hervorragende Effektivität.

Vereinzelt gab es Berichte von Rötungen und Reizungen des Auges, die auch mit Schwierigkeiten beim Auftragen einhergehen.

Deswegen noch einmal ein Hinweis an dieser Stelle: Achten Sie beim Auftragen des Serums penibel darauf, dass die Flüssigkeit nicht ins Auge gelangt.

Wie gut ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Im Vergleich mit anderen Wimpernseren, die ein PGA als Inhaltsstoff haben, ist das Miralash günstig zu erhalten. Vor allem beim Kauf mehrerer Seren erhält man einen überzeugenden Rabatt.

In Kauf müssen dafür genommen werden, dass die optische Aufmachung eher „zweckerfüllend“ daherkommt und das Serum keiner bekannten Marke angehört.

Vertrauen in Kosmetikprodukte beruht häufig auf eine positive Markenreputation, die in diesem Falle kein Kaufargument darstellt, da es schlichtweg keine anderen Produkte des Herstellers gibt.

Welche Inhaltsstoffe sind enthalten?

Das Miralash Wimpernserum besteht aus 16 Inhaltsstoffen. Wir schlüsseln auf, welche Inhaltsstoffe möglicherweise wachstumsfördernd sind, ob ein PGA zum Einsatz kommt, und ob es daneben noch bedenkliche Inhaltsstoffe gibt.

Prostaglandin-Analogon: Ja, „Dechloro Dihydroxy Difluoro Ethylcloprostenolamide“ kommt zum Einsatz.

Weitere Inhaltsstoffe die das Wimpernwachstum begünstigen könnten: Panthenol, Biotinoyl Tripeptide-1, Niacinamide, Panax Ginseng Wurzel Extrakt und Urtica Dioica (Nessel) Extrakt.

Bedenkliche Inhaltsstoffe: Das verwendete Prostaglandin-Analogon kann Nebenwirkungen verursachen. Die anderen Inhaltsstoffe sind als unbedenklich einzustufen.

Unser Fazit

Das „Miralash“ Wimpernserum überzeugt mit einem guten Preis, einer effektiven Wirkstoffformel und positiven Erfahrungsberichten. Der Applikator hat in unserem Test einen guten Eindruck gemacht und auch die Geld-Zurück-Garantie ist ein Kaufargument.

Der günstige Preis macht sich allerdings in der Verpackung bemerkbar, die nicht mehr als zweckerfüllend ist. Wenigstens wurde nicht bei den Inhaltsstoffen gespart, denn die erfüllen definitiv ihren Zweck – und das schon seit Jahren.

Wer sein Vertrauen jedoch lieber in eine beliebte Marke legen will, der ist mit dem Testsieger „Realash“ besser bedient.

Wimpernserum Revitalash
Wimpernserum Revitalash
UNSER QUALITÄTSURTEIL
9,0/10 – Hervorragend
Inhaltsstoffe & Sicherheit:
9,6/10
Wimpernwachstum:
9,7/10
Kundenbewertungen:
8,9/10
Preis-Leistungs-Verhältnis:
7,9/10
Das hat uns überzeugt:
Wimpern werden deutlich länger und dichter. Ähnlich beeindruckend wie beim Testsieger „Realash“.
Hat sich von Anfang an als wirksames Wimpernserum etabliert.
Benutzt eine gut verträgliche Wirkstoffformel.
International vertretene Marke mit positiver Markenreputation.
Das Produkt wirkt hochwertig.
Das sollten Sie beachten:
Wie bei allen Wimpernseren mit PGA, können Nebenwirkungen auftreten.
Der Pinsel hat nur sehr wenig Serum aufgenommen, was ein mehrmaliges Nachdosieren erforderlich gemacht hat.
Der hohe Preis wirft einen Schatten auf das ansonsten wirkungsvolle Wimpernserum.
Eine Geld-zurück-Garantie seitens des Herstellers, wie beim Testsieger „Realash“, konnten wir nicht finden.

RevitaLash ist besonders für seine etablierte Formel und langjährige Markenpräsenz bekannt. Es bietet eine gute Kombination aus Wirksamkeit und Verträglichkeit, ist jedoch preislich deutlich höher angesiedelt als die anderen von uns getesteten Wimpernseren.

Die Wirkung ist unseren Ergebnissen nach ähnlich wie beim Testsieger, allerdings muss man dafür tiefer in das Portemonnaie greifen. Dennoch, RevitaLash verdient sich die Auszeichnung „hervorragend“.

Für wen ist dieses Wimpernserum besonders gut geeignet?

RevitaLash eignet sich besonders für Anwender:innen, die Wert auf eine bewährte Marke mit einem hochwertigen Produkt legen und bereit sind, dafür einen sehr viel höheren Preis zu zahlen.

Wie wirksam und sicher ist RevitaLash?

RevitaLash ist durch seine Wirkstoffformel mit PGA sehr wirksam im Wimpernwachstum. Die Sicherheit und Verträglichkeit werden seitens des Herstellers hoch bewertet. Allerdings kann es, wie bei allen Produkten dieser Art, zu Nebenwirkungen kommen.

Der Applikator hat in unserem Test ein präzises Auftragen ermöglicht, allerdings hat der Pinsel vergleichsweise wenig Flüssigkeit aufgenommen. Ein mehrmaliges Nachtunken war erforderlich, um die gewünschte Menge Serum aufzutragen.

Wie zufrieden sind Anwender:innen?

Wir haben die Testberichte von 30 Anwender:innen analysiert. Ein Großteil davon äußerte Zufriedenheit mit den Ergebnissen. Gelobt wurde außerdem die Ergiebigkeit des Serums, die vermutlich auf die geringe Serumaufnahme des Pinsels zurückzuführen ist.

Bemängelt wurde häufig, wie zu erwarten war, der hohe Preis im Vergleich zu anderen Wimpernseren. Außerdem traten bei 4 der Anwender:innen Irritationen und Rötungen auf. Die könnte allerdings auch auf eine falsche und unsachgemäße Anwendung zurückzuführen sein.

Wie gut ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Wir halten den Preis des Wimpernserums für grenzwertig angemessen. Die gute Markenreputation, die Pionierarbeit im Bereich Wimpernseren sowie eine fortlaufende Forschung können den deutlich höheren Preis rechtfertigen.

Dennoch glauben wir, dass man inzwischen nicht mehr so viel Geld für ein gutes und wirksames Wimpernserum ausgeben muss. Den Testsieger gibt es fast zur Hälfte des Preises, sodass es bei RevitaLash deutliche Abzüge in der Preis-Leistungs-Bewertung gab.

Welche Inhaltsstoffe sind enthalten?

Das RevitaLash Wimpernserum besteht aus 19 Inhaltsstoffen. Wir schlüsseln auf, welche Inhaltsstoffe möglicherweise wachstumsfördernd sind, ob ein PGA zum Einsatz kommt, und ob es daneben noch bedenkliche Inhaltsstoffe gibt.

Prostaglandin-Analogon: Ja, „Dechloro Dihydroxy Difluoro Ethylcloprostenolamide“ kommt zum Einsatz.

Weitere Inhaltsstoffe die das Wimpernwachstum begünstigen könnten: Biotin, Panax Ginseng Extract, Serenoa Serrulata Extract, Camellia Sinensis Extract, Swertia Japonica Extract, Biotinoyl Tripeptide-1 und Octapeptide-2.

Bedenkliche Inhaltsstoffe: Das verwendete Prostaglandin-Analogon kann Nebenwirkungen verursachen. Die anderen Inhaltsstoffe sind als unbedenklich einzustufen.

Unser Fazit

Die Kombination aus bewährter Wirksamkeit, guter Verträglichkeit und einer starken Markenreputation macht es zu einer empfehlenswerten Option, wenn Geld keine Rolle spielt.

Festzuhalten ist allerdings, dass man für einen ähnlichen Preis bereits zwei Packungen des Testsiegers „Realash“ bekommen kann.

Wimpernserum Nutridome
Wimpernserum Nutridome
UNSER QUALITÄTSURTEIL
8,9/10 – Sehr gut
Inhaltsstoffe & Sicherheit:
8,5/10
Wimpernwachstum:
8,3/10
Kundenbewertungen:
8,7/10
Preis-Leistungs-Verhältnis:
10/10
Das hat uns überzeugt:
Wimpern werden länger und dichter.
Die Kombination an Inhaltsstoffen hat uns überzeugt.
Nutridome ist das günstigste Wimpernserum auf PGA Basis in unserem Test.
Gehört zu einer Marke, die vor allem in Polen äußerst erfolgreich ist.
Das sollten Sie beachten:
Wie bei allen Wimpernseren mit PGA, können Nebenwirkungen auftreten.
Nur wenige authentische Erfahrungsberichte von Anwender:innen verfügbar.
Relativ neu auf dem Markt – Wirkstoffformel hat sich noch nicht bewährt.
Eine Geld-zurück-Garantie seitens des Herstellers, wie beim Testsieger „Realash“, konnten wir nicht finden.

Das Nutridome Wimpernserum hat uns im Test insgesamt überzeugt. Die Inhaltsstoffe lesen sich gut auf dem Papier und das Produkt verspricht ein effektives Wimpernwachstum.

Kein anderes Wimpernserum mit PGA war so günstig in unserer Testreihe. Anfangs bestanden Zweifel an der Wirkung, die jedoch im Verlauf unserer Untersuchungen schnell ausgeräumt werden konnten.

Für wen ist dieses Wimpernserum besonders gut geeignet?tion etwas gering

Wer noch keine Erfahrungen mit einem Wimpernserum gemacht hat und nicht viel Geld ausgeben möchte, könnte mit dem Nutridome Wimpernserum eine gute Entscheidung treffen.

Es kostet deutlich weniger als der Testsieger „Realash“, und nur einen Bruchteil dessen, was man für „RevitaLash“ hinlegen muss.

Wer allerdings Wert auf eine etablierte Marke, ein etabliertes Produkt sowie eine bewährte Wirkstoffformel legt, sollte eher zum Testsieger greifen.

Wie wirksam und sicher ist Nutridome?

Wir halten das Produkt und die enthaltenen Inhaltsstoffe für wirksam und sicher.

Aufgrund des niedrigen Preises könnte man annehmen, dass die Konzentration des PGA-Wirkstoffs etwas geringer sein könnte als bei den Mitbewerbern. Damit würde also auch ein geringeres Wimpernwachstum einhergehen.

Da wir die Inhaltsstoffe allerdings nicht im Labor analysiert haben, können wir das nicht mit Sicherheit sagen.

Der Applikator hat im Test eine präzise Anwendung ermöglicht. Damit können Fehler und Ungenauigkeiten beim Auftragen vermieden und potenzielle Irritationen und Reizungen rund um das Auge reduziert werden.

Wie zufrieden sind Anwender:innen?

Erfahrungen mit diesem Wimpernserum gibt es vergleichsweise wenige, allerdings sind die, die vorhanden sind, sehr positiv.

Die Wirkung wird bescheinigt und eine Anwenderin meint, dass es das erste Serum sei, das bei ihr keine Reizungen ausgelöst hat. Wir konnten allerdings nicht ermitteln, welche Seren sie zuvor verwendet hat.

Auf der Webseite des Herstellers sind die Anwender:innen rundum zufrieden, wir können die Authentizität der Berichte jedoch nicht verifizieren.

Insgesamt haben wir aber einen sehr positiven Eindruck bekommen: von der Lieferung, bis zur Verpackung, bis hin zum Produkt selbst. Alles zeugt von guter Qualität, die man bei einem so günstigen Preis nicht unbedingt erwarten würde.

Wie gut ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

In unserer Testreihe ist das Nutridome Wimpernserum das günstigste mit Prostaglandin-Analogon als Wirkstoff. Da auch die übrigen Aspekte überzeugen und eine gute Qualität aufweisen, hat es den Spitzenwert für das Preis-Leistungs-Verhältnis verdient – satte 10 von 10 Punkten.

Leider konnten wir keine Geld-zurück-Garantie seitens des Herstellers finden, allerdings ist das finanzielle Risiko bei dem Preis auch kein Großes.

Welche Inhaltsstoffe sind enthalten?

Das Nutridome Wimpernserum besteht aus 19 Inhaltsstoffen. Wir schlüsseln auf, welche Inhaltsstoffe möglicherweise wachstumsfördernd sind, ob ein PGA zum Einsatz kommt, und ob es daneben noch bedenkliche Inhaltsstoffe gibt.

Prostaglandin-Analogon: Ja, „Dechloro Dihydroxy Difluoro Ethylcloprostenolamide“ kommt zum Einsatz.

Weitere Inhaltsstoffe die das Wimpernwachstum begünstigen könnten: Panthenol, Biotinoyl Tripeptide-1, Equisetum Arvense Leaf Extract, Linum Usitatissimum Seed Extract und Serenoa Serrulata Fruit Extract

Bedenkliche Inhaltsstoffe: Das verwendete Prostaglandin-Analogon kann Nebenwirkungen verursachen. Die anderen Inhaltsstoffe sind als unbedenklich einzustufen.

Unser Fazit

Das Nutridome Wimpernserum präsentiert sich in unserem Test als eine preisgünstige und wirksame Option, speziell für Einsteiger:innen oder diejenigen, die nicht viel Geld ausgeben möchten.

Allerdings sollte die relativ neue Marktposition des Produkts berücksichtigt werden. Es eignet sich für preisbewusste Personen, doch wer auf langjährig erprobte Formeln und Markenrenommee Wert legt, könnte bei etablierteren Optionen wie „Realash“ oder „RevitaLash“ besser aufgehoben sein.

Insgesamt halten wir das Serum für eine interessante, aber mit Vorsicht zu genießende Wahl im Markt der Wimpernseren.

Wimpernserum The Ordinary
Wimpernserum The Ordinary
UNSER QUALITÄTSURTEIL
8,2/10 – Gut
Inhaltsstoffe & Sicherheit:
9,5/10
Wimpernwachstum:
6,5/10
Kundenbewertungen:
8,2/10
Preis-Leistungs-Verhältnis:
8,6/10
Das hat uns überzeugt:
Überzeugender Mix aus Peptiden, Aminosäuren und Extrakten.
Verzichtet auf Prostaglandin-Analoga als Inhaltsstoffe.
Bietet sehr geringes Nebenwirkungspotenzial.
Sehr erschwinglicher Preis.
Gehört zu einer vertrauenswürdigen internationalen Marke.
Einzigartiges Pinseldesign, das innovativ ist und ein präzises Dosieren ermöglicht.
Das sollten Sie beachten:
Wachstum der Wimpern ist kaum sichtbar.
Kann leider nicht mit Wimpernseren mithalten, die ein PGA als Wirkstoff nutzen.

Das Wimpernserum von „The Ordinary“ hat es als einziges Wimpernserum in unsere Top 5 geschafft, das auf den Einsatz von Prostaglandin-Analoga verzichtet.

Wer sich lange, dichte und kräftigere Wimpern wünscht, wird von der Wirkung dieses Wimpernserums enttäuscht sein. Besteht der Wunsch allerdings nur darin, gesünder und etwas länger wirkende Wimpern zu bekommen, dann könnte es genau die richtige Wahl sein.

Der Mix aus zahlreichen Peptiden, Aminosäuren und Extrakten wirkt sich nicht nur positiv auf das Aussehen der Wimpern aus, sondern bietet auch ein geringeres Nebenwirkungspotenzial als Wimpernseren, die mit einem PGA als Inhaltsstoff arbeiten.

Der sehr geringe Preis und die vertrauenswürdige Marke, die hinter diesem Wimpernserum steckt, machen es zu einer guten Wahl für Personen, die ein prostaglandinfreies Wimpernserum testen wollen und nicht tief in die Taschen greifen möchten.

Für wen ist dieses Wimpernserum besonders gut geeignet?

Wer empfindliche Augen hat oder aus anderen Gründen auf den Einsatz von Prostaglandin-Analoga verzichten möchte, findet in diesem Wimpernserum eine gute Option.

Die Wirkung ist nicht so stark wie bei den anderen getesteten Wimpernseren, aber dafür ist der Preis niedriger und das Risiko, dass Nebenwirkungen auftreten, geringer.

Wie wirksam und sicher ist das Wimpernserum von „The Ordinary“?

Wir halten das Produkt und die enthaltenen Inhaltsstoffe für wirksam und sicher. Allerdings fällt die Wirkung in Bezug auf das Wimpernwachstum und die Kräftigung der Wimpern deutlich geringer aus.

Die enthaltenen Peptide, Aminosäuren und Extrakte können zu einem Wimpernwachstum beitragen, allerdings bleibt der gewünschte Erfolg bei vielen Anwender:innen aus.

Wie zufrieden sind Anwender:innen?

Wer ein deutliches Wimpernwachstum und einen dichteren Wimpernkranz erwartet, ist von diesem Wimpernserum in den meisten Fällen enttäuscht.

Wenn die Erwartungen allerdings angepasst werden, gibt es durchaus nennenswerte Vorzüge des Wimpernserums. Viele Anwender:innen bemerken, dass die Wimpern gesünder aussehen und in einigen Fällen länger wirken. Nebenwirkungen treten fast nie auf und der innovative Pinsel ermöglicht eine sichere und präzise Anwendung.

Wie gut ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Verglichen mit den anderen Wimpernseren fällt der Preis deutlich geringer aus. Allerdings trifft das auch auf die Wirkung zu, daher gibt es von uns keine volle Punktzahl für das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Welche Inhaltsstoffe sind enthalten?

Das Wimpernserum von „The Ordinary“ besteht aus 30 Inhaltsstoffen, darunter mehrere Peptide und Aminosäuren. Wir analysieren, welche Inhaltsstoffe möglicherweise wachstumsfördernd sind und ob es bedenkliche Inhaltsstoffe gibt.

Prostaglandin-Analogon: Nein, das Serum enthält kein Prostaglandin-Analogon.

Weitere Inhaltsstoffe die das Wimpernwachstum begünstigen könnten: Myristoyl Pentapeptide-17, Biotinoyl Tripeptide-1, Oligopeptide-2, Acetyl Tetrapeptide-3, Caffeine, Panthenol, Arginine, Larix Europaea Wood Extract, Trifolium Pratense Flower Extract und Camellia Sinensis Leaf Extract.

Bedenkliche Inhaltsstoffe: Die Inhaltsstoffe sind als unbedenklich einzustufen.

Unser Fazit

Das Wimpernserum von „The Ordinary“ erweist sich als eine preiswerte und effektive Option, insbesondere für diejenigen, die ein prostaglandinfreies und nebenwirkungsarmes Produkt suchen. Es ist ideal für Personen, die eine subtilere Wirkung bevorzugen und nicht viel Geld ausgeben möchten.

Obwohl es noch relativ neu auf dem Markt ist, bietet es eine interessante Alternative zu etablierten Marken für preisbewusste Konsument:innen, die Wert auf sanfte und verträgliche Inhaltsstoffe legen.

Die 5 besten Wimpernseren 2024 im direkten Vergleich

Mangelhaft: Vorsicht vor diesen 3 Wimpernseren!

In unserem Wimpernserum Test sind drei Produkte besonders negativ aufgefallen, die wir daher mit der Bewertung „mangelhaft“ einstufen mussten. Es handelt sich hierbei um die Wimpernseren von „WEWELL“, „WUIIL“ und „MELARQT“.

Achtung vor diesen mangelhaften Wimpernseren Compressed
Die Wimpernseren von „WUIIL“, „WEWELL“ und „MELARQT“ schneiden in unserem Test mit „mangelhaft“ ab.

Die Gründe für diese schlechte Bewertung sind vielfältig und ernsthafter Natur.

Unzureichende Deklarierung der Inhaltsstoffe

Zunächst fiel uns auf, dass die Deklarierung der Inhaltsstoffe bei diesen Wimpernserum Produkten unzureichend ist. Dies ist besonders bedenklich, da Verbraucher:innen ein Recht darauf haben, genau zu wissen, welche Substanzen sie auf ihre Haut und in die Nähe ihrer Augen auftragen. Eine klare und vollständige Auflistung der Inhaltsstoffe ist daher unerlässlich, wurde hier aber vernachlässigt.

Kauf von Fake-Bewertungen und Gutscheinpraktiken

Des Weiteren ergab unsere Recherche den Verdacht, dass diese Marken Fake-Bewertungen kaufen könnten. In ähnlicher Weise wurden Gutscheine im Austausch für positive Bewertungen angeboten, was die Glaubwürdigkeit der Kundenrezensionen weiter untergräbt.

Dubiose Verkaufspraktiken und intransparente Herstellung

Auch die Verkaufspraktiken dieser Wimpernserum-Marken erschienen uns dubios. Intransparente Geschäftspraktiken, wie etwa ein nicht nachvollziehbarer Herstellersitz sowie undurchsichtige Produktionsprozesse, lassen Zweifel an der Seriosität und Zuverlässigkeit der Hersteller aufkommen.

Solche Unsicherheiten sind insbesondere bei Produkten, die in direkten Kontakt mit empfindlichen Bereichen wie den Augen kommen, äußerst problematisch.

Probleme bei der Inhaltsstoffangabe

Ein weiteres Problem, das wir identifizierten, war die doppelte Angabe von Inhaltsstoffen auf der Verpackung der Seren. Dies könnte auf eine nachlässige Produktion oder Qualitätskontrolle hindeuten und wirft Fragen hinsichtlich der Genauigkeit und Verlässlichkeit der Produktinformationen auf.

WeWell Wimpernserum weist zwei Mal den selben Inhaltsstoff aus
Das „WEWELL“ Wimpernserum weist zwei Mal den gleichen Inhaltsstoff aus.

Zudem besteht der Verdacht, dass möglicherweise nicht deklarierte Inhaltsstoffe in den Seren enthalten sein könnten. Dies ist besonders alarmierend, da solche Stoffe unerwartete oder sogar schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit der Nutzerinnen und Nutzer haben könnten.

Empfehlung zur Vorsicht

Angesichts dieser Probleme raten wir zur Vorsicht beim Kauf dieser spezifischen Wimpernseren. Es ist wichtig, dass Verbraucherinnen und Verbraucher sich umfassend informieren und Produkte wählen, die transparent und ehrlich über ihre Inhalte und Herstellungspraktiken Auskunft geben.

Diese 31 Wimpernseren haben wir getestet

Wimpernseren die wir getestet haben
Wir haben 31 verschiedene Wimpernseren getestet. Das „Hairlust“ Wimpernserum fehlt auf dem Bild, da es nachträglich dem Test hinzugefügt wurde.

12 Wimpernseren mit PGA als Inhaltsstoff:

  • Orphica Realash Wimpernserum (Testsieger) (PGA: Dechloro Dihydroxy Difluoro Ethylcloprostenolamide)
  • Revitalash Advanced Eyelash Conditioner (PGA: Dechloro Dihydroxy Difluoro Ethylcloprostenolamide)
  • Miralash Wimpernserum (PGA: Dechloro Dihydroxy Difluoro Ethylcloprostenolamide)
  • Nutridome Wimpernserum (PGA: Dechloro Dihydroxy Difluoro Ethylcloprostenolamide)
  • XLash Wimperserum (PGA: Dechloro Dihydroxy Difluoro Ethylcloprostenolamide)
  • Nanolash Wimpernserum (PGA: Ethyl Tafluprostamide)
  • Lashcocaine Wimpernserum (PGA: Ethyl Tafluprostamide)
  • Jeuxlore Superlative Lash Wimpernserum (PGA: Isopropyl Cloprostenate)
  • Uklash Wimpernserum (PGA: Isopropyl Cloprostenate)
  • Trucosmetics Eyelashserum strong Wimpernserum (PGA: Isopropyl Cloprostenate)
  • Long4Lashes Wimpernserum (PGA: Norbimatoprost)
  • M2 Beauté Eyelash Activating Serum (PGA: Norbimatoprost)

19 Wimpernseren ohne PGA als Inhaltsstoff:

  • KU2 Cosmetics Wimpernserum
  • Hairlust Wimpernserum
  • Balea Wimpernserum
  • MBC2 Wimpernserum
  • Medipharma Cosmetics Wimpernserum
  • ForChics Forlash Wimpernserum
  • Luxeol Serum Cils Wimpernserum
  • Lancôme Wimpernserum
  • ROSELASH Wimpernserum
  • Olaplex LashBond Wimpernserum
  • THE ORDINARY Wimpernserum
  • Kikilash Wimpernserum
  • Junglück Wimpernserum
  • FOREO IRIS Wimpernserum
  • Feminera Wimpernserum
  • MELARQT Wimpernserum
  • WUIIL Wimpernserum
  • WEWELL Wimpernserum
  • Lashcocaine PepActive Wimpernserum

So haben wir die Wimpernseren getestet und bewertet

So haben wir Wimpernseren getestet
Jedes Wimpernserum wurde von uns akribisch geprüft und getestet.

Unser Ziel war es, die besten und sichersten Wimpernseren auf dem Markt zu identifizieren und zu bewerten. Dafür haben wir einen umfassenden Testprozess entwickelt, der verschiedene Aspekte der Produkte berücksichtigt.

Auswahl der Wimpernseren

Zunächst konzentrierten wir uns auf die Auswahl der beliebtesten Wimpernseren. Unsere Recherche umfasste Produkte, die auf verschiedensten Online-Plattformen beliebt waren, in Beauty-Magazinen beworben wurden, Bestseller auf Angebotsseiten waren, sowie langjährig bewährte Seren und populäre Newcomer. Diese Vielfalt sollte sicherstellen, dass wir ein breites Spektrum an Produkten abdecken.

Eigenständiger Einkauf der ausgewählten Wimpernseren

Im Anschluss an den Selektionsprozess haben wir alle Produkte selbst gekauft und keine kostenlosen Testmuster angenommen.

Prüfung der Wimpernseren

Nach dem Kauf folgte eine eingehende Prüfung jedes Serums. Ein Schlüsselaspekt war die Analyse der Inhaltsstoffe. Wir wollten genau verstehen, welche Komponenten in den Seren enthalten sind und wie diese das Wimpernwachstum und die Wimperndichte beeinflussen.

Bewertung von Wimpernseren mit PGA

Besondere Aufmerksamkeit widmeten wir Wimpernseren, die Prostaglandin-Analoga (PGA) enthalten. Obwohl es Hinweise dazu gibt, dass PGAs Nebenwirkungen verursachen können, haben wir festgestellt, dass sie oft die beste Wirkung hinsichtlich des Wimpernwachstums erzielen. Wir haben diese Produkte daher nicht automatisch schlechter bewertet. Die individuelle Risikoeinschätzung überlassen wir Ihnen – wir unterstützen Sie bei der Entscheidungsfindung.

Anwendung und Design

Pinseldesign und Anwendbarkeit der Wimpernseren
Wir haben die Pinsel, deren Aufnahmefähigkeit des Serums, sowie die Auftragbarkeit untereinander verglichen und getestet.

Wir prüften auch die praktische Anwendung: Wie gut lässt sich das Serum auftragen? Tropft das Produkt? Gibt es unangenehme Gerüche? Zudem achteten wir darauf, ob die Produkte vor der erstmaligen Öffnung sicher verschlossen waren.

Deklarierung und Transparenz

Ein weiterer wichtiger Aspekt war die Deklarierung der Inhaltsstoffe. Wir prüften, ob die Hersteller transparent und klar über die Inhaltsstoffe informierten.

Ergebnisbewertung

Die Ergebnisse der Seren waren ein zentraler Teil unserer Bewertung. Viele Wimpernseren haben wir selbst getestet, da wir aber nicht alle 31 Produkte selbst testen konnten, bezogen wir externe Bewertungen, Testberichte, Erfahrungsberichte und Meinungen in unsere Analyse ein. Dies half uns, ein umfassendes Bild von der Wirksamkeit jedes Produkts zu bekommen.

Analyse potenzieller Nebenwirkungen

Wir untersuchten sowohl die potenziellen Nebenwirkungen laut Inhaltsstoffanalyse als auch die Rückmeldungen von Kund:innen. Dies gab uns Aufschluss über mögliche Risiken der Produkte.

Langzeitbewährung

Bei ähnlichen Inhaltsstoffen bevorzugten wir Produkte, die sich bereits seit längerer Zeit auf dem Markt etabliert hatten. Langjährige Bewährung war ein Indikator für Zuverlässigkeit und Sicherheit.

Herstellerreputation

Die Reputation des Herstellers war ebenfalls ein wichtiger Faktor. Wir prüften, ob es dubiose Verkaufspraktiken gab und wie einfach die Garantieabwicklung war.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Zum Schluss wogen wir das Preis-Leistungs-Verhältnis ab, basierend auf allen vorherigen Parametern. Dies half uns, die Produkte in einem umfassenderen Kontext zu bewerten.

Das Testergebnis

Durch diesen detaillierten Prozess konnten wir eine fundierte Bewertung der verschiedenen Wimpernseren vornehmen. Unser Ziel war es, transparente und hilfreiche Informationen bereitzustellen, damit Sie die beste Entscheidung für ihre Bedürfnisse treffen können.

Die Top 5 Wimpernseren zusammengefasst:

  1. Für die besten Ergebnisse in kürzester Zeit:
    Realash Wimpernserum von Orphica (Note 9,8/10, hervorragend)
    //
  2. Für gute Ergebnisse zu einem erschwinglichen Preis:
    Miralash Wimpernserum (Note 9,2/10, hervorragend)
    //
  3. Wenn der Preis keine Rolle spielt und der Testsieger vergriffen ist:
    RevitaLash Wimpernserum von RevitaLash Cosmetics (Note 9,0/10, hervorragend)
    //
  4. Wenn der Preis die größte Rolle spielt:
    Nutridome Wimpernserum (Note 8,9/10, Sehr gut)
    //
  5. Wenn das Wimpernserum keine PGA enthalten soll:
    Multi-Peptide Wimpernserum von The Ordinary (Note 8,2/10, Gut)
The Derma Check blue

So werden Wimpernseren richtig angewendet

  • Vorbereitung der Augenpartie: Bevor Sie das Wimpernserum auftragen, ist es wichtig, Make-up und Schmutz gründlich zu entfernen.
  • Umgang mit Augencreme: Falls Sie Augencreme verwenden, lassen Sie diese erst vollständig einziehen, bevor Sie das Wimpernserum auftragen. Vermeiden Sie es, die Creme direkt auf den Wimpernkranz aufzutragen, da sie die Aufnahme des Serums beeinträchtigen kann.
  • Applikation des Serums: Tragen Sie das Serum behutsam auf. Lassen Sie es entweder sanft einmassieren oder trocknen. Vermeiden Sie es, das Serum unmittelbar vor dem Schlafengehen oder vor dem Schminken aufzutragen, um Verschmieren von Mascara oder Eyeliner zu verhindern.
  • Häufigkeit der Anwendung: Folgen Sie den Anwendungshinweisen des Herstellers. Bei Wimpernseren mit PGA ist es normalerweise ausreichend, das Serum einmal täglich aufzutragen. Sobald man das gewünschte Ergebnis erreicht hat, reichen zwei bis drei Anwendungen pro Woche in der Regel aus, um die Wimpernlänge beizubehalten.
  • Ablaufdatum und Pinselqualität: Beachten Sie das Ablaufdatum des Serums, das in der Regel drei bis sechs Monate nach dem Öffnen liegt, um Keimkontamination zu vermeiden. Ein qualitativ hochwertiger Pinsel erleichtert die Dosierung: Zu fein bedeutet häufigeres Eintauchen, während ein zu dicker Pinsel Tropfenbildung verursachen kann und zu Nebenwirkungen führen kann.
  • Kein Ausspülen erforderlich: Das Wimpernserum muss nicht abgewaschen werden.
  • Keine gemeinsame Nutzung: Teilen Sie das Serum nicht mit anderen, um die Übertragung von Bakterien zu verhindern.
  • Anwendungspause: Sie können die Anwendung des Serums jederzeit unterbrechen. Die Wimpern durchlaufen dann ihren normalen Wachstumszyklus und kehren zu ihrer ursprünglichen Länge zurück.
  • Achten auf Nebenwirkungen: Bei Nebenwirkungen, die über normale Augentrockenheit hinausgehen, setzen Sie das Produkt ab und überlegen Sie eine Reklamation.

Sind Wimpernseren gefährlich?

Wimpernseren haben in der Beauty-Branche einen ambivalenten Ruf. Ein zentraler Grund hierfür sind die sogenannten Prostaglandin-Analoga (PGA), die in vielen dieser Produkte enthalten sind. Diese Inhaltsstoffe können, trotz ihrer hervorragenden Wirksamkeit beim Wimpernwachstum, bei manchen Anwender:innen zu Nebenwirkungen führen.

Richtige Anwendung für optimale Sicherheit

Um das Risiko von Nebenwirkungen zu minimieren, ist eine korrekte Anwendung des Serums entscheidend. Hierbei gilt es, einige wichtige Punkte zu beachten:

  1. Produktauswahl: Wählen Sie ein Serum, das von vertrauenswürdigen Herstellern produziert wird und positive Bewertungen hat.
  2. Anwendungshäufigkeit: Halten Sie sich streng an die empfohlene Anwendungshäufigkeit. Eine übermäßige Anwendung kann das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen.
  3. Vermeidung von Augenkontakt: Es ist wichtig, dass das Serum nicht direkt ins Auge gelangt, da dies Reizungen verursachen und andere Nebenwirkungen begünstigen kann.
  4. Vorabtest: Vor der ersten Anwendung am Auge empfiehlt es sich, das Serum auf einer kleinen Hautfläche, beispielsweise am Unterarm, zu testen. So kann festgestellt werden, ob allergische Reaktionen auftreten.

Standpunkt der Europäischen Kommission

Die Europäische Kommission hat einen Bewertungsprozess für Kosmetikprodukte mit PGA durchgeführt. Bisher wurden jedoch noch keine konkreten Maßnahmen ergriffen (zum Zeitpunkt dieser Artikelveröffentlichung). Daher sind Wimpernseren mit PGA in den meisten Ländern weiterhin frei verkäuflich. Dies unterstreicht die Bedeutung der Eigenverantwortung und sorgfältigen Anwendung durch die Verbraucher:innen.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Wimpernseren bei korrekter Anwendung und unter Beachtung der oben genannten Richtlinien weitestgehend sicher sind. Es ist jedoch wichtig, sich bewusst zu sein, dass jeder Mensch unterschiedlich auf Kosmetikprodukte reagiert. Daher sollten Anwender:innen bei der ersten Anwendung besonders vorsichtig sein und die Reaktion ihres Körpers genau beobachten.

Dr. Rosmy Barrios 125
Dieser Artikel wurde von Dr. Rosmy Barrios überprüft. Das hilft uns dabei, korrekte, umfassende und faktenbasierte Inhalte zu verfassen, die dem neuesten Stand der Forschung entsprechen. Dr. Rosmy Barrios ist anerkannte Spezialistin für ästhetische Medizin mit umfassender internationaler Erfahrung. Auf die Auswahl der Produkte, die Testmethoden und das Ranking hat unsere Expertin keinen Einfluss. Erfahren Sie hier mehr über unsere redaktionellen Richtlinien.
The Derma Check Profile Image
Derma Check Prüfteam
Das Prüfteam von The Derma Check recherchiert alle Produkte umfassend, spezifiziert wichtige Qualitätsmerkmale und analysiert relevante Studien. Die zu testenden Produkte werden eigenständig erworben und durch die Redaktion und freiwillige Tester:innen intensiv erprobt. Erfahren Sie hier mehr über unsere Vorgehensweise beim Testen.

War der Artikel hilfreich?